Aufbau digitaler und realer Aerodynamikmodelle

Projektdetails 
Kompetenzfeld:

Karosserie

Leistungsbereich:

Entwicklung

Branche:

Automobil

Methode/Werkzeug:

CAD Catia V5

Entwicklung
Karosserie

Aufbau digitaler und realer Aerodynamikmodelle

Ausgangssituation:

Im Fahrzeuglastenheft werden verbindliche Zielwerte der Aerodynamik in Form vom Cw- und Ca-Wert festgelegt. Diese müssen im Serienfahrzeug erreicht werden.

Projektauftrag:

Es sollen physische und digitale Fahrzeugmodelle aufgebaut werden, um deren aerodynamische Eigenschaften messen und berechnen zu können.

Umsetzung:

Strömungsmechanisch relevante Fahrzeugbereiche wie Außenhaut werden erstellt und nach aerodynamischen Gesichtspunkten modifiziert. Das Ergebnis hieraus wird in die Berechnung gegeben oder zur Fertigung als Rapid Protyping-Teil freigegeben.

Lösung:

Es entstehen digitale sowie physische Fahrzeugmodelle, anhand derer man die vorgegebenen Zielwerte abprüfen kann, um bei Bedarf im weiteren Entwicklungsverlauf Optimierungen vorzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorschau

Unsere Leistungen

Das Leistungsspektrum von EVOMOTIV reicht von der Entwicklung über Versuch und Applikation bis zum Projektmanagement. Über den gesamten Produktentstehungsprozess hinweg übernehmen wir Projekte in unserem Entwicklungszentrum oder als Resident vor Ort sowohl...

Blog-Beitrag

Unsere Qualität wurde erneut bestätigt und zertifiziert

Kategorie: Unternehmen

Das EVOMOTIV Qualitätsmanagement System hat die erneute Prüfung bestanden. Aus den Händen des TÜV SÜD erhielten wir die Zertifizierungsurkunde nach DIN ISO 9001:2008 für weitere drei Jahre.

Projekt

Verantwortung Hardware für ein Surroundviewsystem

Kamerasysteme zur Umgebungsüberwachung halten derzeit Einzug in alle Modelle neuer Fahrzeugentwicklungen. In diesem Falle übernahm EVOMOTIV die Verantwortung für die notwendige, leistungsstarke Hardware bis zur Serienfreigabe.