01
Apr
2018
Kategorie:

EVOMOTIV ist nun 10 Jahre alt

Geposted am:
01
.
Apr
.
2018
| Kategorie:

– aber wie lief das denn genau mit der Gründung? Die Idee für die EVOMOTIV GmbH entstand in einer WG in der Gymnasiumstraße in Stuttgart Mitte.

Gerhard, Lukas und Sebastian feilten dort gemeinsam an dem Konzept. Die Idee war und ist es ein Unternehmen zu gründen, das Arbeit mit Spaß und Menschlichkeit verbindet. Die erste Namensidee für das gemeinsame Unternehmen konnte leider nicht umgesetzt werden, allerdings hatte Gerhard um vier Uhr morgens die zündende Idee – und EVOMOTIV bekam einen Namen.

Die Bürosuche erwies sich als äußerst schwierig. Durch einen Zufall fand sich das für fünf Menschen viel zu große, aber sehr schöne Büro in Echterdingen. Zum offiziellen Start lag das Hauptaugenmerk auf dem Vertrieb und nach kurzer Zeit konnten die ersten Aufträge akquiriert werden – EVOMOTIV startete durch. Innerhalb von sechs Monaten wurde das große Büro mit 30 EVOMOTIVlern gefüllt.

Gemeinsam sind wir stark

Der erste Dämpfer für das Start-Up kam mit der Wirtschaftskrise. „Gemeinsam sind wir stark“ beschreibt diese Zeit wohl am besten, denn durch den Zusammenhalt untereinander haben alle Kollegen ihre Anstellung behalten. Gleichzeitig war diese schwierige Zeit die Geburtsstunde für die heutigen essentiellen Unternehmenssysteme: die Karrierematrix und das Schulungssystem. Nach der gemeisterten Krise war der Kurs wieder auf Wachstum. 2015 folgte der Bezug von dem ersten eigenen Versuchs- und Entwicklungszentrum in Flacht. Auf dem neuen Gelände mit eigener Werkstatt und Labor können nun vor Ort komplette Kundenprojekte bearbeitet werden, wie zum Beispiel im Bereich FMVSS111-Tests, HV oder NVH. Die Zukunft lässt auch schon spannende Neuerungen vermuten. Denn das mittlerweile drei Jahre alte Gebäude wird dieses Jahr um ein zweites Gebäude neben an und somit auch um eine größere Werkstatt und Laborflächen erweitert.

Schlagworte: