Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nachstehend informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erheben (nachfolgend „Daten“ genannt).

I. Verantwortlicher 

Der Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist:
 
EVOMOTIV GmbH
Im Bühl 16/1
71287 Flacht

und

EVOMOTIV Ulm GmbH
Hörvelsinger Weg 62/2
89081 Ulm
 
Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:
E-Mail: datenschutz@evomotiv.de

II. Verarbeitung der Daten

Wir verarbeiten jene Daten von Ihnen, die Sie uns über Ihren Lebenslauf und sonstige Dokumente, wie z. B. Korrespondenz oder Zeugnisse zur Verfügung stellen.
Die Bereitstellung ist erforderlich, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten.
 
Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

  • Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse
  • Titel
  • Anrede
  • Nachname, Vorname
  • Anschrift
  • Geburtsdatum und -ort
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon-/Mobilnummer
  • Bevorzugter Standort
  • Bevorzugtes Tätigkeitsfeld
  • Gehaltsvorstellungen
  • Fach- und Sprachkenntnisse
  • Referenznummer
  • Bewerbungsquelle                        

III. Verarbeitungszweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung 

Der Verarbeitungszweck besteht in der Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus der Erforderlichkeit für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage (Bewerbung) hin.

IV. Ihre Rechte als Betroffener

Sie haben nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Bestimmungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Übertragbarkeit der Daten. Diese Rechte können Sie durch einen Brief oder eine E-Mail an den Verantwortlichen unter den in Punkt I. angeführten Kontaktdaten ausüben.
 
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, es liege ein Verstoß gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht vor.

V. Aufbewahrung der Daten (Speicherdauer)

1. Bewerbungsverfahren
Ihre Daten werden von EVOMOTIV während des Bewerbungsverfahrens, also bis zur Entscheidung über die Einstellung, erhoben, verarbeitet und genutzt.
 
2. Nicht eingestellte Bewerber
Die personenbezogenen Daten eines Bewerbers, der nach einem Bewerbungsverfahren nicht eingestellt wurde, werden für einen Zeitraum von 12 Monaten nach Mitteilung der Ablehnung an den Bewerber aufbewahrt.
 
3. Eingestellte Bewerber
Bei einem erfolgreich durchlaufenen Bewerbungsverfahren werden die Bewerbungsunterlagen für die Dauer des Arbeitsverhältnisses gespeichert. Die Bewerbungsunterlagen werden somit Teil der Personalakte.

VI. Löschung

Nach Ablauf der zwölfmonatigen Speicherfrist, werden die Daten nicht eingestellter Bewerber gelöscht. Das beinhaltet alle vom Bewerber eingereichten Bewerbungsunterlagen, sowie Personalfragebögen und Aufzeichnungen von Personalverantwortlichen.