NVH

Noise Vibration Harshness (NVH) ist wichtig, um dem Endkunden die erwartete Geräusch-, Vibrations- und Rauheitskulisse zu bieten. Durch die vermehrten Elektrifizierung der Fahrzeuge gewinnt NVH noch mehr an Bedeutung, da nun die Geräuschqualität von Nebenaggregate oder Aktuatoren wichtiger werden. Um unsere Kunden mit den steigenden Anforderungen zu unterstützen, bieten wir umfassende Messungen mit modernster Messtechnik an. 

FAHRBAHNERREGTE SCHWINGUNGEN
Aufbauschwingungen
Stuckern
Mikrostuckern
Plattenstoß
Karosserietorsion und - biegung
Wummern
TRIEBSTRANGERREGTE SCHWINGUNGEN
Verzahnungsheulen
Akustische Untersuchung von elektronischen Komponenten
Mapping sowie Analyse der Zylinderabschaltung
Kohärenzanalyse von Luft- und Körperschall
RAD- / REIFENERREGTE SCHWINGUNGEN
Lenkradrotation und -translation
Untersuchung der Reifenungleichförmigkeit an Vorder- und Hinterachse
Untersuchung des Abrollgeräusches
SONDERTHEMEN
Akustische Analyse von Lüftern
Körperschalluntersuchungen an Nebenaggregaten
Analyse von Bremsenthemen
Spoileruntersuchungen
Abstimmung von Triebstranglagern
Sound Aktuator/Symposer, Active Sound

Schwerpunkte

Benchmarkmessungen inklusive Fahrzeugorganisation
Testgelände-, Straßen-, und Rollenmessungen
Taskforces mit Maßnahmenvorschlägen
Einbau und Inbetriebnahme der Messtechnik
Erstellen und interpretieren von Betriebsschwinganalysen
Vergleich von Messdaten mit Subjektivurteil
Erstellung von Auswerteskripten
Transferpfadanalysen wie z.B. Übertragungsweg beim Abrollen
Wuchten von verbauten Bauteilen (Gelenkwelle, Räder)
Herausfahren der Reifenmatrix

Gerne gehen wir auf Ihre individuellen Anforderungen ein!

Impressionen

Das könnte Sie auch interessieren

Projektbeispiel

NVH-Entwicklung von PKW-Bremssystemen

Die Minimierung der Fahrzeuggeräusche hat auch in der Bremsenentwicklung weiter an Priorität gewonnen.
EVOMOTIV unterstützt aus diesem Grund den Kunden die Geräuschemissionen von Scheibenbremsen über den gesamten Entwicklungszeitraum zu verringern...

Projektbeispiel

NVH Gesamtfahrzeugentwicklung

Geräusche und Vibrationen können den Fahrkomfort stark beeinträchtigen. Durch die Messungen von EVOMOTIV konnte Mercedes-AMG seine Fahrzeuge optimieren.

Projektbeispiel

Integration und Absicherung eines Sensors zur Messung und Kontrolle des Schalldruckpegels in einem ActiveNoiseControl (ANC)-System

Um den hohen Anforderungen an die Fahrzeugakustik gerecht zu werden unterstützt EVOMOTIV den Kunden bei der Integration und Absicherung eines Sensors zur Messung des Schalldruckpegels in einem ActiveNoiseControl System.