Erprobung der Gesamtfahrzeugqualität im Dauerlauf

Projektdetails 
Kompetenzfeld:

Gesamtfahrzeug

Leistungsbereich:

Entwicklung

Branche:

Automobil

Methode/Werkzeug:

Kundeninterne Datenbank

Fakten:

Vorbereitung und Betreuung von Dauerlauffahrzeugen

Entwicklung
Gesamtfahrzeug

Erprobung der Gesamtfahrzeugqualität im Dauerlauf

Ausgangssituation:

In der Automobilindustrie bedeutet Stillstand Rückschritt. Aus diesem Grund arbeitet jeder Automobilhersteller ständig an neuen Fahrzeugmodellen und Technologien, die in zukünftigen Fahrzeugen eingesetzt werden können. Vor der Markteinführung eines neuen Modells oder einer neuen Technologie, steht die ausgiebige und vollumfängliche Erprobung. Nur so kann die hohe Qualität des Produktes sichergestellt werden.

Projektauftrag:

Die Dauerhaltbarkeit der Fahrzeuge sowie der eingesetzten Technologien soll abgeprüft und bestenfalls verifiziert werden. Ziel ist es, Schwachstellen und Probleme aufzudecken und abzustellen, bevor ein Fahrzeug oder eine Technologie in Serie und somit zum Kunden kommt.

Umsetzung:

Die Fahrzeuge werden in unterschiedlichen Dauerlaufprofilen den verschiedensten Belastungen ausgesetzt. Spezielle Erprobungsschwerpunkte werden durch verschiedene Dauerlaufarten geprüft. Sei es Fahrdynamik, Korrosion oder die Dauerhaltbarkeit im Kundennahen Einsatz. Während des Dauerlauf wird der Zustand des Fahrzeuges dokumentiert, auftretende Probleme und Schwachstellen werden erfasst. Dabei sind neben den Messdaten auch die Erfahrung und das „Popometer“ der Testfahrer und Ingenieure wichtig.

Lösung:

Anhand der gesammelten Erkenntnisse, werden zusammen mit anderen Entwicklungsabteilungen, Lösungen zur Behebung der aufgetretenen Probleme erarbeitet. Somit werden Schwachstellen beseitig und die Qualität nachhaltig verbessert.