Erreichung der geforderten Lebensdauer

Projektdetails 
Kompetenzfeld:

Elektromobilität

Leistungsbereich:

Versuch

Branche:

Automobil

Methode/Werkzeug:

Schwingungsuntersuchung

Fakten:

Standfestigkeit des alternativen Antriebs gesteigert und abgeprüft

Versuch
Elektromobilität

Erreichung der geforderten Lebensdauer

Ausgangssituation:

Der alternative Antrieb eines Kunden ist sehr starken Schwingungen ausgesetzt und kann daher die geforderte Lebensdauer nicht erreichen. Diese Schwingungen werden vom herkömmlichen Verbrennungsmotor erzeugt und können konzeptbedingt nicht reduziert werden.

Projektauftrag:

EVOMOTIV soll die genaue Schadensursache ermitteln und mögliche Abhilfemaßnahmen durch Tests prüfen. Aufgrund der knappen Restentwicklungszeit ist eine schnelle und zielgerichtete Lösungsfindung nötig.

Umsetzung:

Analog zu bestehenden Fahrzeugdauerlaufprofilen wurde ein passendes Prüfstandskollektiv erarbeitet und parallel dazu ein kompletter Antriebsprüfstand aufgebaut. Durch verschiedene Schwingungsmessungen mit fahrzeugnahen Lastkollektiven konnten Schwachstellen des gesamten Triebstrangs erkannt und diverse Verbesserungsmaßnahmen in Versuchen und Dauerläufen überprüft werden.

Lösung:

Mit Hilfe der schnellen Umsetzung am Prüfstand wurde der alternative Antrieb komplett überarbeitet. Diverse Verbesserungsmaßnahmen haben dazu geführt, dass die hohen Lebensdaueranforderungen des Kunden erreicht werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Blog-Beitrag

Evomotiv erweitert Testlabor

Kategorie: Unternehmen

Wir haben unser Testlabor erweitert: Neben Funktionstests von Software und Hardware können nun auch Umweltsimulationen durchgeführt werden. Ein neuer Umwelt-Simulationsschrank für Tieftemperatur macht extreme Tests in einem Temperaturbereich von -70 °C bis...

Vorschau

Unsere Leistungen

Das Leistungsspektrum von EVOMOTIV reicht von der Entwicklung über Versuch und Applikation bis zum Projektmanagement. Über den gesamten Produktentstehungsprozess hinweg übernehmen wir Projekte in unserem Entwicklungszentrum oder als Resident vor Ort sowohl...

Projektbeispiel

NVH Gesamtfahrzeugentwicklung

Geräusche und Vibrationen können den Fahrkomfort stark beeinträchtigen. Durch die Messungen von EVOMOTIV konnte Mercedes-AMG seine Fahrzeuge optimieren.