Test und Absicherung von Leistungselektronik für Traktionsantriebe

Projektdetails 
Kompetenzfeld:

Elektromobilität

Leistungsbereich:

Versuch

Branche:

Automobil

Methode/Werkzeug:

Auslegung und Prüfung nach Normen z. B. ISO 26262, Zuverlässigkeit (gesamte Methodik), technische Sicherheit

Fakten:

Leistungselektronik unter den Gesichtspunkten der Erfüllung von Normen, Funktionalität, Umwelt, Lebensdauer und Sicherheit qualifizieren.

Versuch
Elektromobilität

Test und Absicherung von Leistungselektronik für Traktionsantriebe

Ausgangssituation

Große Komplexität und hohe Qualitätserwartungen lassen die Absicherung von innovativen Antriebssystemen immer wichtiger werden. Als zentraler Bestandteil eines Elektrofahrzeuges muss deshalb die Leistungselektronik den spezifizierten Anforderungen gerecht werden und den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen.

Projektauftrag

Qualifikation der Leistungselektronik eines reinen Elektrofahrzeuges in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Umsetzung

Auslegen von Normen, Erstellen von Testspezifikationen, Planung und Durchführung von Tests, Lebensdauer- und Umweltqualifikation der Komponente und der Bauteile, Verfassen von Testberichten und technischen Dokumenten

Lösung

Der Kunde erhält eine fundierte Analyse der technischen Sicherheit des Gesamtsystems sowie der einzelnen Komponenten der Leistungselektronik.