Versuchskoordination für 48V-Batterien

Projektdetails 
Kompetenzfeld:

Elektromobilität

Leistungsbereich:

Versuch

Branche:

Automotive

Methode/Werkzeug:

Vector vSignalyzer

Fakten:

Versuchskoordination 

Versuch
Elektromobilität

Versuchskoordination für 48V-Batterien

Ausgangssituation

Ein Mild-Hybrid-Antrieb kann vergleichsweise günstig dabei helfen, den Kraftstoffverbrauch und so die CO2-Emissionen zu reduzieren. Damit die notwendigen 48V-Batterien den hohen Standards und Ansprüchen genügen werden sie umfassenden Versuchen unterzogen. 

Projektauftrag

EVOMOTIV unterstützt bei der Erprobung der 48V-Batterie als Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Prüflabor. Koordination und Überwachung interner und externer Prüfungen zur Erprobung der zyklischen Lebensdauer, Umwelteinflüsse, Sicherheit sowie die Performance von 48V-Batterien gehören hierbei zu den erbrachten Leistungen.

Umsetzung

Zur Umsetzung gehört zum einen die Auslegung und Optimierung von Testspezifikationen, sowie regelmäßige Besprechung des Testfortschritts mit den Prüflaboren. Des Weiteren wird eine Messdatenanalyse mit Vector vSignalyzer ausgeführt. Dadurch erfolgt die Erstbewertung der Ergebnisse, die Anfertigung von Testberichten und auch Freigabeempfehlung in den Gremien des Kunden.

Lösung

Der Kunde erhält von EVOMOTIV eine fundierte Analyse, Beurteilung und Dokumentation der Testergebnisse und kann dadurch eine auf Herz und Nieren überprüfte Batterie verwenden.